Direkt zum Inhalt

Versandkostenfrei ab 30,- EUR Bestellwert

Datenschutzrichtlinie

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR NUTZER DER WEBSITE

1. EINFÜHRUNG

1.1 Bei WSA erkennen und respektieren wir die Privatsphäre eines jeden, der uns personenbezogene Daten anvertraut. 

1.2 Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie WSA Ihre personenbezogenen Daten erhebt und verarbeitet, wenn Sie diese Website besuchen und nutzen. 

1.3 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und dem geltenden Recht, dem wir unterliegen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 ("DS-GVO") und den nationalen Datenschutzgesetzen (insgesamt "Datenschutzgesetze"). 

 

2. WER IST WSA

2.1 Unter "WSA" ist die lokale WSA-Gesellschaft in Ihrem Land zu verstehen. Die lokale WSA Gesellschaft ist der Datenverantwortlicher für Ihre Daten, was bedeutet, dass die lokale WSA-Gesellschaft die Zwecke und Methoden der Verarbeitung Ihrer Daten festlegt. Wenn in dieser Datenschutzerklärung von "wir", "uns" oder "WSA" die Rede ist, bezieht sich dies auf die lokale WSA-Gesellschaft in Ihrem Land. Die Kontaktinformationen Ihrer lokalen WSA-Gesellschaft finden Sie unten auf der Website.

 

3. DIE VON UNS ERHOBENEN DATEN, DER ZWECK UND DIE RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG

3.1 Wenn Sie diese Website besuchen und nutzen 

3.1.1 Wenn Sie diese Website besuchen und nutzen, sammeln wir Cookies und Online-Kennungen über Sie und die Art und Weise, wie Sie die Website nutzen, z. B. Ihren Browsertyp, auf der Website verwendete Suchbegriffe, Ihre IP-Adresse einschließlich Ihres Netzwerkstandorts und Informationen über Ihren Computer. 

3.1.2 Der Zweck unserer Verarbeitung ist die Optimierung des Nutzererlebnisses und der Funktionalität der Website einschließlich der Erstellung von Statistiken. Diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist erforderlich, damit wir unser berechtigtes Interesse am Betrieb und an der Verbesserung dieser Website verfolgen können (Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). 

3.1.3 Die Informationen werden in aggregierter Form vorliegen und wir werden sie nicht dazu verwenden, Sie zu identifizieren. Weitere Details finden Sie in unserer separaten Cookie-Richtlinie, die Sie über die "Einwilligungseinstellungen" im Pop-up-Fenster unten links auf der Website aufrufen können. Sie können mehr über die Verwendung von Cookies in unserer Cookie-Richtlinie lesen. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen oder ändern, indem Sie in den "Einwilligungseinstellungen" Cookies ablehnen oder in Ihrem Webbrowser Cookies blockieren. 

3.2 Wenn Sie unser Kontaktformular oder den Shopfinder benutzen 

3.2.1 Wenn Sie ein Kontaktformular ausfüllen oder einen Termin buchen, oder wenn Sie unseren Shopfinder nutzen, um eine Terminanfrage oder eine Anfrage an einen bestimmten Hörgeräteakustiker zu stellen, verarbeiten wir Ihre Kontaktinformationen, Ihren Standort, den Hörgeräteakustiker, an den wir Ihre personenbezogenen Daten senden, sowie alle Informationen, die Sie in Ihrer Anfrage angeben. In einigen Fällen werden wir auch Informationen darüber verarbeiten, dass Sie einen WSA-Online-Hörtest absolviert haben. Bitte beachten Sie, dass wir das Ergebnis des Hörtests nicht verarbeiten werden.

3.2.2 Der Zweck unserer Verarbeitung ist es, Ihre Anfrage zur Kontaktaufnahme oder zur Buchung eines Termins zu erleichtern. Diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist für unser berechtigtes Interesse an der Kontaktaufnahme mit den Nutzern unserer Website erforderlich (Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Wenn Sie uns sensible personenbezogene Daten wie z. B. Gesundheitsinformationen zur Verfügung stellen, verarbeiten wir solche personenbezogenen Daten nur auf der Grundlage Ihrer vorherigen Einwilligung (Artikel 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO).

3.3 Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden 

3.3.1 Wenn Sie sich für unsere Newsletter anmelden, erfassen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Standort und die Sprache, in der Sie diese Newsletter erhalten möchten. 

3.3.2 Der Versand von Werbematerialien und die notwendige Verarbeitung der entsprechenden personenbezogenen Daten basiert auf der Einwilligung des Empfängers, die Newsletter zu erhalten (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Sofern jedoch lokale Gesetze für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten eine von einer solchen Einwilligung getrennte bzw. andere Rechtsgrundlage erfordern (z. B. in Dänemark), werden personenbezogene Daten verarbeitet, um unser berechtigtes Interesse an der Vermarktung unserer Dienstleistungen und der Kontaktaufnahme mit unseren Website-Nutzern zu verfolgen (Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

 

4. WIE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASST?

4.1 Wir werden einige Ihrer personenbezogenen Daten direkt von Ihnen erheben, z. B. wenn Sie sich für Newsletter anmelden oder ein Kontaktformular ausfüllen. Wenn Sie mit unserer Website interagieren, erheben wir technische Daten über Ihre Ausrüstung, Browseraktivitäten und Verhaltensmuster. Wir erheben diese personenbezogenen Daten durch die Verwendung von Cookies und anderen ähnlichen Technologien. In einigen Fällen werden wir auch Informationen darüber erheben, dass Sie einen WSA-Online-Hörtest absolviert haben. 

 

5. WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

5.1 Wenn Sie unseren Shopfinder nutzen, um einen Terminwunsch zu äußern oder eine Anfrage zu stellen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an den von Ihnen ausgewählten Hörgeräteakustiker weitergeben, damit dieser Sie kontaktieren kann.  Wenn Sie einen WSA-Online-Hörtest durchgeführt haben, teilen wir diese Daten auch mit dem Hörgeräteakustiker. 

5.2 Wenn Sie ein Kontaktformular verwenden oder einen Termin buchen, ohne einen Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe auszuwählen, werden wir Ihre Anfrage an einen Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe weiterleiten, damit dieser Sie kontaktieren kann.

5.3 Ihre personenbezogenen Daten werden ferner an Dritte weitergegeben, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten und somit als unsere Auftragsverarbeiter fungieren. Wir nutzen Dritte für den Versand von Newslettern und als Hosting-Anbieter. Wir haben mit allen unseren Auftragsverarbeitern entsprechende Auftragsverarbeitungsvereinbarungen getroffen, die mit Artikel 28 DS-GVO übereinstimmen, um sicherzustellen, dass diese Auftragsverarbeiter angemessene organisatorische und technische Sicherheitsmaßnahmen umsetzen, sodass die Verarbeitung den Anforderungen der DS-GVO entspricht und der Schutz Ihrer Rechte gewährleistet ist.

 

6. ÜBERMITTLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN IN DRITTLÄNDER 

6.1 Wir verwenden Server, die sich innerhalb der EU befinden. Einige unserer Auftragsverarbeiter können jedoch Ihre personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die USA. Die angemessenen Sicherheitsvorkehrungen für die Übertragung personenbezogener Daten in solche Drittländer sind durch die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission (Artikel 46 DS-GVO) gewährleistet.

6.2 Die Dokumentation des Abschlusses der Standardvertragsklauseln der Kommissionen ist auf Anfrage erhältlich, indem Sie uns unter Verwendung der in Abschnitt 10 und 11 angegebenen Kontaktinformationen kontaktieren.

6.3 Bitte beachten Sie auch, dass Ihre personenbezogenen Daten durch unsere Verwendung von Cookies auf der Website auch in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen werden können. Mehr dazu können Sie in unserer Cookie-Richtlinie nachlesen, die Sie über die "Einwilligungseinstellungen" im Pop-up links unten auf der Website aufrufen können.

 

7. IHRE RECHTE

7.1 Als betroffene Person haben Sie die folgenden Rechte:
7.1.1 Sie haben das Recht, Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ermöglicht es Ihnen, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben, und zu überprüfen, ob wir sie rechtmäßig verarbeiten (Artikel 15 DS-GVO).

7.1.2 Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu verlangen. Dies ermöglicht es Ihnen, unvollständige oder ungenaue Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren zu lassen (Artikel 16 DS-GVO).

7.1.3 Sie können das Recht haben, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ermöglicht es Ihnen, von uns die Löschung oder Entfernung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn es keinen triftigen Grund für die weitere Verarbeitung durch uns gibt. Soweit die fortgesetzte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, z. B. damit wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen oder um rechtliche Ansprüche zu begründen, durchzusetzen oder zu verteidigen, sind wir nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen (Artikel 17 DS-GVO).

7.1.4 Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) berufen und es etwas in Ihrer besonderen Situation gibt, das Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen (Artikel 21 DS-GVO). 

7.1.5 Sie können das Recht haben, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ermöglicht es Ihnen, uns zu bitten, die Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie auszusetzen, z. B. wenn Sie möchten, dass wir ihre Richtigkeit oder den Grund für ihre Verarbeitung feststellen (Artikel 18 DS-GVO).

7.1.6 Sie haben das Recht, die uns bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und in bestimmten Fällen ungehindert von einem Datenverantwortlichen zu einem anderen übertragen zu bekommen (auch bekannt als Datenübertragbarkeit) (Artikel 20 DS-GVO).

7.1.7 Beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Artikel 7 Abs. 3 DS-GVO). Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an privacy@wsa.com.

7.1.8 Nur für Frankreich: Wenn Sie dem französischen Datenschutzgesetz unterliegen, sind Sie jederzeit berechtigt, Weisungen über das Schicksal Ihrer personenbezogenen Daten nach dem Tod zu erteilen.

7.1.9 Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, unzufrieden sind, können Sie eine Beschwerde bei der dänischen Datenschutzbehörde, bei den Datenschutzbehörden des Landes, in dem Sie sich aufhalten oder in dem Ihrer Meinung nach ein Verstoß gegen das Datenschutzrecht vorliegt, einreichen (Artikel  77 DS-GVO). Die Kontaktdaten der Datenschutzbehörden finden Sie unter https://ec.europa.eu/justice/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm.

 

8. DAUER DER SPEICHERUNG

8.1 Personenbezogene Daten über Ihre Nutzung der Website, vgl. Ziffer 3.1, werden spätestens zu dem in unserer Cookie-Richtlinie genannten Zeitpunkt gelöscht. Die Cookie-Richtlinie können Sie über die "Einwilligungseinstellungen" im Pop-up links unten auf der Website aufrufen.

8.2 Personenbezogene Daten, die im Rahmen Ihrer Anfrage in einem Kontaktformular, einer Terminbuchung oder über den Shopfinder, vgl. Ziffer 3.2, erhoben wurden, werden spätestens drei Monate nach Absenden der Anfrage gelöscht. 

8.3 Wenn Sie sich für unsere Newsletter angemeldet haben, vgl. Ziffer 3.3, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie Sie die Newsletter von uns erhalten möchten. Die Dokumentation über Ihre Einwilligung bewahren wir gemäß den geltenden Verjährungsvorschriften auf. 

8.4 Wir behalten uns jedoch das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn dies zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs oder zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist.

 

9. DATENSICHERHEIT

9.1 Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten verloren gehen oder auf unbefugte Weise genutzt, verändert oder offengelegt werden. Darüber hinaus haben nur Mitarbeiter und Auftragnehmer, bei denen eine relevante und vernünftigerweise erforderliche Notwendigkeit besteht, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, um ihre Arbeit auszuführen.

 

10. KONTAKTINFORMATIONEN

Die Kontaktinformationen der lokalen WSA-Gesellschaft finden Sie unten auf der Website.

 

11. UNSER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER ("DSB")

11.1 Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt. 

11.2 Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an: dpo@wsa.com

 

12. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

12.1 Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt im Januar 2021 aktualisiert und wird laufend an die aktuellen Regeln und Praktiken sowie an Veränderungen unserer Geschäftsabläufe angepasst. Sie können die jeweils aktuelle Version auf unseren Websites abrufen.